Latest Posts

Telefonica-Probleme der letzten fünf Tage Deutsche Fehleinschätzungen des politischen Spektrums der USA: Wie Musk zum Rechtsextremen wird Gegenposition zum Offenen Brief der Emma-Redaktion Example C++ Code for Using Shared Memory Conforming to the POSIX Standard, Essentials Only! Fridays for Autocracy Verbreitete Fehler im Deutschen, heute die Konfrontation Ein Wort zu MEDION und dem Notebook MEDION Erazor Beast X20 (No) Problems with deskpi and deskpi-config (anymore :) How to bypass at least some paywalls Wie man ein paar Paywalls vielleicht umgehen kann

The Veritasium Youtube clickbait monster: The Big Misconception About Electricity

Veritasium is a big and successful channel on Youtube, everyone with some interest in science knows it. And recently, this channel has published this: https://www.youtube.com/watch?v=bHIhgxav9LY This is the video title image as shown in my watch history: Below is a link on a small playlist containing the link above as well as two responses to the scenario from EEVblog and Spin Up Science with Dr Ben Miles: https://youtube.com/playlist?list=PLV9VecjSOQJmyYyHpuUHmmPUJJUc7L5du There’s a lot of discussion around this video, it has attracted about 7 million (!) people at the time of this writing, which is enormous for a topic like this (at leastRead More/Weiterlesen

Verbreitete Fehler im Deutschen

“Laut des Berichts eines gut informierten Mediums…” – Der Genitiv ist hier falsch, wer’s nicht glaubt, möge im DWDS nachschauen. Ich weiß nicht, was die Leute antreibt, laut mit dem Genitiv zu verwenden, aber erinnern sie sich an ihre Volksschul- oder Grundschulzeit? Wie haben wir da den Fall ermittelt? Genau, durch eine Frage! Beispiel: Wem hat er Vorwürfe gemacht? Dem Automechaniker. Also: Dativ. Jetzt stellen wir mal die Frage, die klärt, welcher Fall mit laut verwendet wird: Laut wessen? Des Berichts. Das klingt aber verdammt schräg, oder? Eben. So einfach kann Deutsch sein. Also bleibt hier nur der Dativ alsRead More/Weiterlesen

Was ist Wokeness (oder woke sein)?

Es bedeutet, Dinge nicht trennscharf zu differenzieren, sondern wie bei einem elektrischen Kurzschluß, der im Zweifel auch mal eben durch die Luft per Ionisierungskanal seinen Weg findet, über Struktur- oder Formähnlichkeit miteinander zu koppeln. Dies erfolgt dann, wie es die Kurzschlußanalogie absichtlich nahelegt, illegitim bzw. nicht im Sinne der Logik. Dazu gleich zwei Beispiele: 1) Strukturähnlichkeit wurde als Argument verwendet, als das Firefox-Team das master password umbenannte in primary password. Begründung: Es würde an die master/slave Relation erinnern, kurz, an die verruchte Zeit der Sklavenhaltung. Ich bezeichne das als rein strukturelle Ähnlichkeit, weil man ja nicht von einem master passwordRead More/Weiterlesen