Latest Posts

Problems with deskpi and deskpi-config How to bypass at least some paywalls Wie man ein paar Paywalls vielleicht umgehen kann Das Idiotenkomma weiter auf dem Vormarsch! Keywords: systemd sshfs mount Sprößling Linux Mint: Brightness buttons do not work Evolution error msg (Google Mail / gmail) Verbreitete Fehler im Deutschen, heute: Der Präsens-Wahn Lachhafte Schlagzeilen, heute: “Tesla-Unfall in Paris weckt Zweifel am Auto-Piloten”

Monitor zur Autobahnprivatisierung

Das verlinkte Video bei Youtube zeigt die Reaktionen von drei Politikern gegenüber einer Journalistin des WDRs. Ich empfehle dringend, sich auch das ganze Video anzuschauen, noch findet es sich in der Mediathek: http://www1.wdr.de/daserste/monitor/videos/video-autobahnprivatisierung-der-schlingerkurs-der-spd-100.html Das Verhalten dieser drei, Oppermann, Kauder und Dobrindt, ist an Arroganz und Dämlichkeit nicht zu übertreffen! Was glauben die eigentlich, für wen sie arbeiten und von wem sie ihr Geld bekommen? Dieses autokratische, der Demokratie Hohn und Spott entgegenbringende Verhalten ist ein unwürdiges, widerliches und ekelerregendes Spektakel. Wenn sich jemand mir gegenüber so verhalten würde, könnte ich den Drang, ihm in die Fresse zu hauen, nicht unterdrücken.

Dranbleiben!

Dranbleiben heißt es in der letzten Flaschenpost von Futur Zwei, der Stiftung Zukunftsfähigkeit. Das will ich gerne tun! Und zwar am Thema totalitärer Gebrauch von Sprache. Der ist für mich dann gegeben, wenn ich mich nicht mehr sprachlich so äußern kann, wie das nach den anerkannten Regeln der deutschen Sprache richtig ist, ohne mich ideologisch verdächtig zu machen. Die ideologisch motivierte Schreibe zu lesen bedeutet auch eine Form des Sich-unterwerfen-müssens unter einen Sprachgebrauch, der mich zutiefst abstößt. Die Fälle von sprachdiktatorischen Verbiegungen und Verzerrungen in der letzten Flaschenpost waren folgende: “Heute, da müssen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für das, was sieRead More/Weiterlesen

Welzer, das Referendum und so weiter

Das Referendum in der Türkei fand statt am 16.04.2017, dem Ostersonntag. Es bedeutet faktisch die Entmachtung des Parlaments und der Judikative. Die Exekutive fällt praktisch zu 100% an Erdogan, aus der Demokratie wird jetzt ein totalitärer Staat mit Alleinherrscher, der seine Feinde demnächst, so ist anzunehmen, auch juristisch einwandfrei, ja, demokratisch legitimiert, wird exekutieren können. (Ich bitte darum, daß Sie auch das lesen, was zwischen den Zeilen steht!) Nehmen wir einmal zwei Stufen an, die die Entfernung von rechtsstaatlichen Verhältnissen deutlich machen: Stufe 1: Verhaftung von Regimegegnern, Entmachtung von Regimegegnern durch Berufsverbote, Entfernung aus verantwortlichen Positionen etc., Gleichschaltung der Presse.Read More/Weiterlesen

Eine Frage…

Am 11. November 2016 erschien der Abschlußbericht der sogenannten Studie zum Zustand der sogenannten Generation What. Warum unter dem Titel das Datum in der Form 11. November, 2016 gedruckt ist, bleibt eine offene Frage an den Zustand unseres Schulsystems. Viel wichtiger ist jedoch zu fragen, warum dieser Müllberg an Daten überhaupt veröffentlicht worden ist. Von einer Studie zu sprechen, verbietet sich nämlich bei dem völlig unwissenschaftlichen Vorgehen: Wie die Verfasser des Berichts selber gleich zu Beginn schreiben, wurden die Teilnehmenden “nicht kontrolliert als Stichprobe aus einer Grundgesamtheit ausgewählt”, sondern hatten sich freiwillig zur Teilnahme entschieden. Bei einer wissenschaftlichen Studie wirdRead More/Weiterlesen

War da nicht was mit Armeniern?

In einem Artikel in Jungle World wird über den Kampf von Herero und Nama um Gerechtigkeit berichtet, einen Kampf, den sie jetzt über ein amerikanisches Gericht zu führen versuchen, nachdem die deutsche Bundesregierung sich über Jahrzehnte als zu feige erwiesen hat, sich der Diskussion und der Aufarbeitung zu stellen. Allerdings gab es eine deutsche Kritik an der Türkei: Sie stelle sich nicht ihrer historischen Verantwortung und würde einen Völkermord nicht als Völkermord bezeichnen. Da werden andere kritisiert, aber hier bei uns spielt sich genau das Gleiche ab! Merkel steht ja zu nichts von beidem: Weder zur Kritik an der Türkei, geschweige dennRead More/Weiterlesen

Denksport Deutsch von Daniel Scholten: Errata

Auf Belleslettres heißt es seit geraumer Zeit, es seien in Denksport Deutsch bislang zwei Fehler entdeckt worden, drei werden dann, wenn man dem Link folgt, gelistet. Ich habe eine Liste von Textstellen an Belleslettres geschickt, die ich für korrekturbedürftig halte, da sie weder beantwortet noch bearbeitet wurde, stelle ich sie hier zur Kenntnisnahme ein. Vor der Korrektur steht jeweils ein Pfeil ->. S. 33 Die Sprache des Rigvedas liegt in seiner Entwicklung… -> Die Sprache des Rigvedas liegt in ihrer Entwicklung… S. 46 Die Sprechfähigkeiten Ihres Computers gleichen dem von einem Orang-Utan. -> Die Sprechfähigkeiten Ihres Computers gleichen denen vonRead More/Weiterlesen